vegan-food2

Auch wir im Stadtkind wurden häufig mit der Frage nach veganen Speisen & Getränken konfrontiert. Somit war schnell klar, dass diese Form der „Ernährung“ mehr ist, als nur eine Trend-Erscheinung. Sich vegan zu ernähren, bedeutet gleichzeitig auch, im wahrsten Sinne des Wortes, über den Tellerrand zu blicken.

Schnell war klar, dass es sich bei uns in erster Linie um ein veganes Frühstück handeln wird. Auch wenn wir einige Speisen auf der Karte haben, die immer schon vegan gewesen sind, gab es noch keine Frühstücks-Variation für vegane Gäste im Cafe Stadtkind. In Wien gibt es aktuell wenige Lokale, welche auch am Wochenende ein veganes Frühstück für Langschläfer anbieten. Deshalb war schnell klar, dass unser Frühstücks-Sortiment auch um eine vegane Kreation reicher werden musste.

Als Gastronom wird man oft Herausforderungen gegenübergestellt, welche mal einfacher, mal weniger einfach umzusetzen sind. Auch bei der Zusammenstellung des veganen Frühstücks, wie es heute auf unserer Karte steht, haben wir uns viele Gedanken gemacht. Nur müssen wir ehrlich zugeben, dass wir hierbei nicht die Spezialisten sind – vor allem, da der vegane Lifestyle neu für uns war aber trotzdem so divers und vielfältig sein kann. Deshalb wollten wir nicht mit Halb-Wissen in diese Herausforderung starten, sondern haben uns tatkräftige Unterstützung geholt.

Eine Mail und zwei Anrufe später war es dann soweit, wir konnten Madeleine von dariadaria.com für diese Umsetzung gewinnen. „Ich finde das toll, wenn sich Restaurants und Cafes auch über das Thema ‚vegan leben’ Gedanken machen und ihr Sortiment mit veganen Speisen und Getränken erweitern!“, so die junge Bloggerin aus Wien. Sie hat uns sehr dabei geholfen, das Frühstück so zu gestalten, wie man es heute 7 Tage die Woche den ganzen Tag bestellen kann. Die Zusammenarbeit hat sehr viel Spaß gemacht und Madeleine war uns mehr als nur Hilfe und Stütze, sie war und ist Inspiration, Vorbild und gern gesehener Gast bei uns im Cafe Stadtkind – deshalb trägt das vegane Frühstück auch ihren Namen.

veganes_fruehstueck

Ein ausgiebiges Frühstück, das auch oft am Wochenende als „Hangover-Recovery“ bestellt wird. Eine Vielfalt an Speisen, salzig und süß, finden sich in der Frühstücks-Variation wieder. Das Frühstück umfasst Hummus mit Gemüsesticks, Tabouleh, Avocado, getoastetes Weißbrot, Bananenbrot, Chia Pudding mit Mangomus und ein Heißgetränk. Die Mangos für das Mangomus, die Chia Samen für den Pudding sowie die Kichererbsen für den selbstgemachten Hummus sind aus ökologischer Landwirtschaft. Dazu gibt es Bio Tee und unseren Stadtkind Kaffee (natürlich auch mich Sojamilch) aus biologischem und fairtrade-zertifiziertem Anbau.

Ein herzliches Dankeschön nochmals an Madeleine von dariadaria.com für die tolle Zusammenarbeit – es hat sehr viel Spaß gemacht. Wir freuen uns sehr darauf, euch im Cafe Stadtkind bei einem veganen Frühstück willkommen heißen zu dürfen!